Menu

WFG Veranstaltungen

GründungsTage der Initiative "Gründen auf dem Land" am 16. und 17. November 2018

„Aller Anfang ist schwer“, dieser oder ähnliche Aussprüche begleiten häufig die Vorgründungs- und Gründungsphase.

Die Initiative „Gründen auf dem Land“ setzt mit ihren kostenfreien Angeboten genau hier an und möchte Gründungsinteressierte beim Einstieg in die Selbstständigkeit unterstützen.
Ein Höhepunkt des diesjährigen Veranstaltungsprogramms sind die GründungsTage im Rahmen der bundesweiten Gründerwoche Deutschland.
Am Freitag, den 16.11.2018 findet nachmittags der sogenannte GründungsBeratungsParcours in den Geschäftsräumen der WFG Vulkaneifel mbH in Daun statt. Dabei stehen den Gründungsinteressierten Experten aus den Bereichen Steuerberatung, Existenzgründungsberatung, Marketing und Versicherungen in persönlichen Einzelgesprächen von je 30 Minuten zur Verfügung.

Samstags beginnt der Vormittag im Technolgie- und Gründerzentrum Daun in Nerdlen mit zwei Vorträgen rund um das Gründungsgeschehen. Nachmittags startet dann eine GründungsTour zu erfolgreichen GründerInnen und NachfolgerInnen in der Region, die ihre Gründungsgeschichte erläutern und Einblicke in ihren Betrieb geben werden.
Die erste Gründerin, welche besucht wird, ist Anna-Maria Kneißl mit ihrem BioHofLaden in Sarmersbach: „Meine Arbeit als Biobäuerin und Hofladnerin erfüllt mich mit sehr viel Stolz und Dankbarkeit und es freut mich sehr, dass auch meine Kunden dies wertschätzen“. Der nächste ist Frank Daniels von der Schreinerei Daniels in Bodenbach: „Die Übernahme der etablierten, elterlichen Schreinerei bietet uns die Möglichkeit, im Zusammenspiel mit unserer innen-architektonischen Planung einzigartige Projekte in der Eifel und darüber hinaus zu realisieren“. Anschließend geht es noch zu Luitgard Steinfurt in Ihre Ganzheitliche Privatpraxis für Physiotherapie in Daun: „Mein Beruf ist meine Leidenschaft und in meiner Ganzheitlichen Privatpraxis kann ich mit viel Zeit für den einzelnen Patienten meiner langjährigen Erfahrung und einem ganzheitlichen Therapieansatz viel Positives bewirken“.

Die Veranstaltung wird mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Vulkaneifel, der Volksbank RheinAhrEifel eG und der Volksbank Eifel eG sowie unter Beteiligung des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Um Anmeldung wird bis zum 12. November 2018 gebeten.

Weitere Informationen:
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel mbH,Christina Kirst, Tel.: 06592/933-200, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Wirtschaftsförderung
Markus Lautwein, Tel.: 06571/142494, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kreisverwaltung Cochem-Zell, Fachbereich Kreisentwicklung, Klimaschutz,
Sandra Hendges-Steffens, Tel.: 02671/61-888, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok