Menu

WFG Aktuelles

Wirtschaftsreise Frankreich vom 18. bis 21. Oktober 2021

Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Frankreich sind traditionell von großer Bedeutung, dies gilt umso mehr für Rheinland-Pfalz als unmittelbaren Nachbarn Frankreichs. So ist Frankreich seit Jahren der wichtigste Handelspartner für die rheinland-pfälzische Wirtschaft. Auch im Coronajahr 2020 betrug das Handelsvolumen fast acht Milliarden Euro; vor den USA, China und weiteren europäischen Handelspartnern. Frankreich ist und bleibt also ein großer Markt mit wachsender konsumfreudiger Bevölkerung.

Um diese herausragenden wirtschaftlichen Beziehungen zu erhalten und für die Zukunft zu stärken, lädt das Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz Sie vom 18.-21. Oktober 2021 zu einer branchenoffenen Wirtschaftsreise nach Lyon und Paris ein. In enger Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsorganisationen des Landes führen wir an beiden Standorten individuelle B2B-Gespräche mit potentiellen französischen Geschäftspartnern und Informationsveranstaltungen durch. Abgerundet wird das Programm durch festliche Abendessen mit Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft.
Ihre Vorteile:

  • Passgenau recherchierte und terminierte Gesprächskontakte für jedes teilnehmende Unternehmen
  • Delegationsbroschüre portraitiert mitreisende Unternehmen für potentielle Geschäftspartner
  • Unternehmens- und Projektbesichtigungen
  • Abendempfang mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft
  • Förderung nach der De-minimis-Beihilfe

Wenn Sie an der Wirtschaftsreise nach Frankreich vom 18. bis 21. Oktober 2021 teilnehmen möchten, übersendet das Wirtschaftsministerium Ihnen zunächst Ihre Interessensbekundung über den Informations-Flyer, den Sie hier downloaden können.

Im zweiten Schritt erhalten Sie die formellen Anmeldeunterlagen und weitere Informationen von dem Partner-Reisebüro. Anmeldeschluss ist der 06.08.2021.

Ansprechpartner und weitere Informationen hier.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.