Menu

WFG Aktuelles

Vereinfachtes Verfahren zur Stundung der Gewerbesteuer in den Verbandsgemeinden Daun und Gerolstein

Aktuell ist für viele Unternehmen die Sicherung der Liquidität eine wichtige Frage. Um die gewerbliche Wirtschaft zu unterstützen, haben die Verbandsgemeinden Gerolstein und Daun kurzfristig entschieden, bei einem Nachweis, dass ein entsprechender Antrag beim Finanzamt eingereicht wurde, zumindest die nächste Steuerfälligkeit (15.05.) der Gewerbesteuer vorläufig auszusetzen und auch keine Zinsen festzusetzen.

Üblicherweise ist eine Reduzierung oder Aufhebung der Gewerbesteuervorauszahlung erst auf Grundlage einer Änderung des Gewerbesteuermessbescheides des Finanzamtes möglich. Bei der zu erwartenden Antragsflut bei den Finanzämtern ist zu erwarten, dass die Anpassungen der Messbeträge nicht zügig bearbeitet werden können.

Weitere Informationen werden zeitnah auf den Webseiten der Verbandsgemeinden unter www.gerolstein.de und www.vgv-daun.de veröffentlicht.

Stand der Informationen: 24. März 2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.