Menu

WFG Aktuelles

www.startup-vulkaneifel.de – Das neue Informationsportal für Gründerinnen und Gründer im Landkreis Vulkaneifel

Das neue Informationsportal STARTUP VULKANEIFEL bietet Existenzgründerinnen und Existenzgründern alle wichtigen Informationen für den Start als eigene Chefin oder eigener Chef im Landkreis Vulkaneifel: Förderprogramme, Tools zur Erstellung des Business Plans, Checklisten und nützliche Kontakte in der Region. Dabei ist das Portal der gemeinsame Web-Auftritt der Wirtschaftsförderer der Verbandsgemeinden Daun, Gerolstein und Kelberg sowie der WFG Vulkaneifel. Finanziell ermöglicht wurde das Gründungsportal durch eine 75%ige Förderung als Kleinstprojekt der LAG Vulkaneifel.

 „Als Landrätin des Landkreises Vulkaneifel bin ich stolz darauf, dass wir mit „STARTUP VULKANEIFEL“ erstmals einen gemeinsamen Online-Auftritt aller Wirtschaftsförderer im Landkreis Vulkaneifel geschaffen haben. Hier können sich Existenzgründer schnell zu Recht und den richtigen Ansprechpartner oder die richtige Ansprechpartnerin für sich finden.“ Mit diesen Sätzen eröffnete Landrätin Julia Gieseking das digitale Pressegespräch zum offiziellen Startschuss des Portals am 28.10.2021.

Klar ist, dass sich Gründerinnen und Gründer im Jahr 2021 die Informationen zu ihrer geplanten Selbstständigkeit vor allem online beschaffen – gerade in der frühen Vorbereitungsphase. Die Suchmaschine Google liefert allein beim Stichwort „Business Plan“ über 8 Milliarden Treffer in 68 Sekunden. Auf den ersten Seiten dominieren kommerzielle Angebote zur Business Plan-Erstellung das Suchergebnis. „Dann stellen sich Existenzgründer natürlich die Frage: Wer liefert mir hier sachliche Informationen, ohne dass dafür erhebliche Honorare oder Gebühren anfallen?“ weiß Judith Klassmann-Laux, Geschäftsführerin der WFG Vulkaneifel. „In unseren persönlichen Erstberatungsgesprächen haben wir die Möglichkeit, gezielt bestimmte Webseiten oder Informationsquellen zu benennen und zu empfehlen, Informationen aus gesicherten, oftmals öffentlichen Quellen, auf die wir schon viele Jahre in der Beratung zurückgreifen und die immer aktuell gehalten werden. Und genau diese Informationsquellen wollen wir mit unserem neuen Portal „STARTUP VULKANEIFEL“ auch online weitergeben.“ Dabei soll die Nutzung des Portals die persönliche Beratung auf keinen Fall ersetzen. „Im Gegenteil“ betont Johannes Saxler, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kelberg. „Auf jeder Unterseite des Portals wird der Ratsuchende immer wieder dazu aufgefordert, ein kostenfreies Erstberatungsgespräch zu seiner Gründung bei den Wirtschaftsförderern in Anspruch zu nehmen. Uns ist es wichtig, in den persönlichen Kontakt zu kommen, um zusätzlich zu den allgemeinen Informationen, die auf dem Portal zu finden sind, individuell zum jeweiligen Gründungsvorhaben beraten zu können.“

Ergänzt werden die Informationen immer um die jeweiligen Ansprechpartner aus der Region. So ist zukünftig auch die Gewerbeanmeldung direkt aus dem Portal heraus möglich. Auch finden sich unter den Ansprechpartnern z.B. die Firmenkundenberater der drei Hausbanken im Landkreis Vulkaneifel und die Mitarbeiter/-innen, die bei den Verbandsgemeinden für besondere Genehmigungen zuständig sind. „In einer ländlichen Region, wie dem Landkreis Vulkaneifel, profitiert auch der Selbstständige von morgen von den kurzen Wegen und dem direkten Draht zu den jeweils zuständigen Personen. Ich finde, dass „STARTUP VULKANEIFEL“ das einmal mehr zum Ausdruck bringt“ berichtet Thomas Scheppe, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Daun. Und dabei haben die Wirtschaftsförderer versucht, so viel wie möglich aber auch nicht mehr als nötig an Informationen auf der Internetseite zusammenzufassen. Der Meldebogen zur steuerlichen Erfassung ist im Portal ebenso hinterlegt wie Vorlagen zur Rentabilitäts- und Liquiditätsvorschau.  
„STARTUP VULKANEIFEL“ hält auch die Informationen zu den aktuell verfügbaren Gewerbeflächen bereit. „Und selbstverständlich finden sich hier auch die wichtigsten Rahmendaten zu unseren beiden Gründungszentren im Landkreis Vulkaneifel: dem Gründerzentrum Daun in Nerdlen und dem HIGIS in Wiesbaum“ ergänzt Hans-Peter Böffgen, Bürgermeister der VG Gerolstein. Schließlich ist es nicht selbstverständlich, gleich zwei solcher Zentren im Landkreis zu haben. Im Landkreis Vulkaneifel ist eben noch Raum für viele Gründungsideen!

www.startup-vulkaneifel.de

21 startup vulkaneifel fbinst

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.