Menu

WFG Aktuelles

Seminar: "VOB kompakt für Unternehmen" am 23. Oktober 2019 in Trier

Unternehmen, die sich an öffentlichen Ausschreibungen beteiligen, sollten sich mit den Grundlagen des Vergaberechts auskennen.

Diese betreffen die Auftragsrecherche, die Formalitäten bei der Erstellung eines Angebotes sowie die Möglichkeiten, seine Rechte als Bieter durchzusetzen. Bauaufträge werden nach der VOB/A vergeben. Nach Erteilung des Zuschlags schließt sich die Phase der Leistungserbringung an. Hierbei sind profunde Kenntnisse und Erfahrungen im Vertragsrecht notwendig. Während der Ausführung der Leistung werden immer wieder Fehler bei der Anwendung der VOB/B gemacht, die häufig zu gravierenden Vergütungsverlusten für Unternehmen führen können.

Am Mittwoch, 23. Oktober 2019, bietet die EIC Trier GmbH in Kooperation mit der HWK Trier, der IHK Trier und dem Enterprise Europe Network von 10.00 bis 16.00 Uhr das Seminar "VOB kompakt für Unternehmen" an.
Veranstaltungsort ist das Bildungszentrum der Handwerkskammer Trier. Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 195,00 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Anmeldeschluss ist der 18. Oktober 2019.

Eingeführt wird in die Grundlagen des Vergaberechts nach der VOB/A, unter besonderer Berücksichtigung der Änderungen im Zuge der VOB/A2019. In einem weiteren Teil werden die wesentlichen Aspekte des Bauvertragsrechts erläutert. Neben der Leistungsvergütung geht der Referent auf alle praxisrelevanten rechtlichen Fallstricke der VOB/B ein. Ein Überblick zur VOB/C mit den Besonderheiten der einzelnen DIN-Normen rundet das Programm ab.

Kontakt und Anmeldung:
EIC Trier, Dagmar Lübeck,  Telefon: 0651 - 957 67-16, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok