Menu

WFG Aktuelles

Mitarbeiter anziehen durch Begeisterungsmarketing

Jahresempfang von BVMW und WFG Vulkaneifel mbH im Kinopalast Vulkaneifel mit rund 120 Teilnehmern
Durch   den   demographischen   Wandel   gehen   Deutschland   in   vielen   Bereichen   die Arbeitskräfte aus. In ländlichen Regionen kommt noch das Thema Stadtflucht hinzu. Wie können Unternehmer entsprechende Arbeitskräfte durch Begeisterungsmarketing anwerben und binden? Wie kann in der Welt von Social Media für Arbeitsplätze und Arbeitgeber geworben werden?

Dies waren die Themen des gemeinsamen Jahresempfangs vom BVMW Eifel & Mosel und WFG Vulkaneifel mbH am 30. Januar 2020 im Kinopalast Vulkaneifel in Daun. Neben erfolgreichen Kurzfilmen im Kinoformat konnten sich die rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer   bei   einem   Vortrag   zum   Thema   „Personalmarketing“   und   während   einer spannenden Podiumsdiskussion informieren, wie sich das ein oder andere Unternehmen in
der Region bereits auf den Weg gemacht hat in Sachen Begeisterungsmarketing.


Rund 120 Teilnehmer informierten sich beim gemeinsamen Jahresempfang von BVMW und WFG Vulkaneifel mbH zum
Thema Begeisterungsmarketing. Foto: WFG Vulkaneifel mbH / BVMW Eifel Mosel / Laura Kirwel


Das abschließende Get Together wurde für das rege Netzwerken untereinander genutzt. Foto: WFG Vulkaneifel mbH /

BVMW Eifel Mosel / Laura Kirwel

Kontakt:
Bundesverband mittelständische Wirtschaft Eifel & Mosel, Hans-Peter Pick, Telefon: 06597 90 214 11,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Web: www.eifelmosel.bvmw.de

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel mbH, Judith Klassmann-Laux, Telefon: 06592 933-205,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.