Menu

WFG Aktuelles

Betriebliches Gesundheitsmanagement in Klein- und Kleinstunternehmen - Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) stärkt Arbeitsfähigkeit

Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind ein entscheidender Erfolgsfaktor für Leistung und Qualität eines jeden Unternehmens und damit eine bedeutende Einflussgröße zur Wertschöpfung.

Wenn man jedoch von Termin zu Termin hetzt, um Karriere- oder Umsatzziele zu erreichen, geraten gute Vorsätze oft ins Wanken. Die körperliche und seelische Basis, die uns stark und erfolgreich macht, beginnt zu schwächeln und bringt damit nicht nur Gefahren für den einzelnen Mitarbeiter, sondern für das gesamte Unternehmen.

Die gute Nachricht in Rheinland-Pfalz ist: Betriebliches Gesundheitsmanagement wird landesweit gefördert. So steht unter anderem Klein- und Kleinstunternehmen bis max. 50 Mitarbeitern eine kostenfreie Analyse der Arbeitsfähigkeit im Unternehmen durch die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) zur Verfügung.

Der zur Analyse verwendete Werkzeugkasten "AKKu - Arbeitsfähigkeit in kleinen Unternehmen" steht auch digital zur Verfügung. Er bietet zahlreiche praxisorientierte Leitfäden und Checklisten, die die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig im Unternehmen fördern und unterstützen.
Dank der Förderung durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie in Rheinland-Pfalz sind der AKKu-Einstiegsworkshop und die Einzelanalyse im Unternehmen kostenfrei.

Der nächste Einstiegsworkshop findet am: 24. Oktober 2018 in Mainz statt.

Weitere Informationen: www.lzg-rlp.de
Kontakt: Hedda Werner, Telefon: 06131 / 2069-51, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok