Menu

WFG Aktuelles

Zweite Landesverordnung zur Änderung der 29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz tritt heute in Kraft

In Rheinland-Pfalz tritt am heutigen Freitag, 14. Januar 2022, die 2. Änderungsverordnung zur 29. Corona-Bekämpfungsverordnung in Kraft. Damit gelten unter anderem geänderte 2G-plus- sowie Quarantäne-Regeln.

Zugangsbeschränkungen

Hier gibt es Erleichterungen für alle Bereiche, in denen bisher unter 2G-plus-Regeln ein zusätzlicher Test erforderlich war (unter anderem Gastronomie, Beherbergungsbetriebe, Veranstaltungen und Freizeiteinrichtungen). Zuletzt waren hier nur Menschen mit Booster-Impfung von der Testpflicht befreit. Diese Ausnahmeregelung wird nun erweitert um frisch doppelt geimpfte oder genesene Personen. Die zweite Impfung oder die Genesung darf dabei nicht länger als drei Monate zurückliegen. Auch Menschen, die nach einer doppelten Impfung genesen sind, müssen keinen Test mehr nachweisen.


Gastronomie

In allen Innenräumen wird das Tragen einer FFP2-Maske empfohlen.
Weiterhin gilt in der Gastronomie die Kontaktbeschränkung des öffentlichen Raums, d.h. es dürfen maximal 10 geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen (Jugendliche bis zur Vollendung des 14 Lebensjahres sind hiervon ausgenommen) auf engem Raum zusammenkommen und somit an einem Tisch sitzen. Zu der nächsten Gästegruppe ist der Mindestabstand zu wahren.

 

Quarantäne-Regelungen

Die Isolation von Infizierten und die Quarantäne von Kontaktpersonen wird grundsätzlich auf 10 Tage verkürzt. Frühestens nach 7 Tagen kann mittels negativem PCR-Test oder zertifiziertem Antigen-Schnelltest die Absonderung beendet werden.

Angehörige des eigenen Hausstands und Kontaktpersonen müssen nicht in Quarantäne, wenn sie

  • frisch doppelt geimpft, genesen oder geboostert sind
  • UND keine Symptome einer Infektion aufweisen.


Der Verordnungstext ist einsehbar unter: https://corona.rlp.de/fileadmin/corona/Verordnungen/29._CoBeVo/220113_29_CoBeLVO_2_AEndVO_AEnderungsVO.pdf

Die 29. Corona-Bekämpfungsverordnung gilt nun bis zum 11.02.2022.

 

Stand der Informationen: 14.01.2022

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.