Menu

WFG Aktuelles

Wiesbaumer Unternehmen Premosys beim Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2017 ausgezeichnet

In Anwesenheit von ca. 150 Gästen aus Wirtschaft und Politik wurde am 8. Februar 2017 bei der Industrie- und Handelskammer Trier der Innovationspreis 2017 verliehen.

Insgesamt wurden 8 Preisträger in den Kategorien "Unternehmen", "Handwerk", "Industrie", "Kooperation" und dem Sonderpreisthema "Medizintechnik" durch Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing ausgezeichnet.

Premosys wurde für das System "QuickMatchLine - Farbmessung von plastifiziertem Kunststoff im Extruder" ausgezeichnet.

Das QuickMatchSystem dient zur InLine-Farbmessung von Produkten, die während der Produktion verflüssigt, bzw. plastifiziert wurden (z.B. Kunststoffe, Lacke, Druckfarben, Papier, Textilien, Kosmetika) und flüssiger Medien ( Getränke, Wasserwirtschaft, Chemikalien usw.). Dabei wird Kunststoffgranulat aufgeschmolzen (plastifiziert) und mittels einer Schnecke durch eine Formdrüse gepresst. Unmittelbar am Extruderausgang wird mittels einer speziellen Sonde die Farbe des verflüssigten Materials überwacht.

Grund für die Entwicklung war die Forderung nach höherer Farbgenauigkeit und Produktqualität farbiger Materialien bereits bei der Herstellung. Mit dem System werden eine deutliche Rüstzeiteinsparung bei Farbwechsel in die Fertigungslinie, die Farbqualität bei Hochgeschwindigkeitsextrusion in der PET-Flaschenproduktion und die Einhaltung der festgesetzten Farbtoleranzen in der Kunststoffprofilfertigung erreicht.

Das System ist für die extremen Bedingungen im Bereich des Extruders ausgelegt, hochstabil und sehr robust und arbeitet zuverlässig unabhängig davon, ob das Extrudat matt, glänzend oder transparent ist.

Link: www.premosys.de

Nach der Prämierung der Preisträger hatten die Besucher Gelegenheit zum Austausch und Besuch der Ausstellung, in welcher die Preisträger ihre Innovationen präsentieren und erläutern konnten.

Der Innovationspreis Rheinland-Pfalz ist einer der ältesten Innovationspreise in Deutschland und wird gemeinsam vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau und den Arbeitsgemeinschaften der Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern vergeben.